Andreas Hintermaier ist ausgebildeter Heilpraktiker, Künstler und Pädagoge (MFA).
Sein Hauptanliegen ist es, Menschen mit Ihrer Intuition und damit mit ihrem Wesenskern, ihrer Essenz in Kontakt zu bringen. Seine Arbeit wird von seinem tiefen Verständnis für unsere inneren Kämpfe und Wünsche und von seinem großen Humor getragen.

Er beschäftigt sich seit fast 25 Jahren mit unterschiedlichen Techniken des menschlichen Wachstums, der Heilung und der Wahrnehmung von Energien. Für ihn sind die Entwicklung der eigenen Wahrnehmung, des inneren Klangs und die Schulung des Herzens die wichtigsten Hilfen für die Selbstheilung bei eigenen Wachstumsprozessen.

Andreas leitet seit fast 20 Jahren Wahrnehmungsschulungen und Trainings in Energiearbeit in Europa, Nordamerika und Asien. Diese reichen von einführenden Wochenendseminaren bis zu Ausbildungen über 30 Tage.

Derzeit lebt er in München, leitet dort Gruppen und begleitet in therapeutischer Einzelarbeit Menschen in Umbruchssituationen.
Dies geschieht durch Wahrnehmung des menschlichen Energiefeldes (Auralesung) und durch vielfältige Heilarbeit mit Klängen, Bildern und Energiearbeit oder Spiralklopfen, einer Weiterentwicklung von EFT.